Langoustine „Annika Maria“

Rezeptempfehlung von Sternekoch Peter Maria Schnurr

Peter Maria Schnurr ist 2-Sternekoch vom „FALCO“, im Hotel Westin in Leipzig

„Für mich gibt es aktuell keine Alternative zu Royal Caviar, was Cremigkeit, perfektes Salzverhältnis, Nussigkeit sowie die Konsistenz des Korns angeht. Einfach absolute Spitzenklasse!“

Sternekoch Peter Maria Schurr

Zutaten für »Langoustine „Annika Maria“«

  • 4 Stck Langoustinen Royale
  • 4 Scheiben Lardo
  • 4 Stück Granny Smith Äpfel (3 Stück für Saft – 1 Stück für hauchdünne Julienne)
  • 50 g Créme fraîche nature von Échirée
  • 80 g Caviar Royal Premium
  • 6 Blatt Gelatine
  • Limonen-Olivenöl
  • Zucker, Salz & Pfeffer

Zubereitung

3 Äpfel entsaften und auf 1 Liter „Apfelsaft“ 6 Blatt Gelatine geben. Apfel Julienne zum Binden in Apfel Gelee mischen.

Langoustinen ausbrechen, Darm ziehen und vom Rücken her etwas nach links & rechts aufschneiden. Leicht zuckern, salzen und pfeffern. Mit wenigen Tropfen Limonen-Olivenöl beträufeln und 7-8 Minuten marinieren lassen.

Marinierte Langoustine auf eine Scheibe Lardo platzieren.

Apfel Julienne der Länge nach auf die Langoustinen geben.

Crème fraîche aufspritzen.

mit Caviar Royal Premium fertig stellen